Offizielles Tabex-Original
Mit Tabex innerhalb von 25 Tagen mit dem Rauchen aufhören!

So identifizieren Sie echtes Tabex

Datenschutzrichtlinie

I. Einleitung

Diese Richtlinie soll Besucher unserer Website über unsere Grundsätze zum Schutz personenbezogener Daten, unsere Verantwortung als Verantwortlicher für personenbezogene Daten und die Maßnahmen informieren, die wir ergriffen haben, um den Missbrauch Ihrer Daten zu verhindern.

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung und der Weiterentwicklung der Vorschriften zur Verarbeitung personenbezogener Daten verpflichten wir uns, unsere Praktiken kontinuierlich zu verbessern und anzupassen.

Diese Richtlinie umfasst alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten innerhalb unserer digitalen Assets.

Bei Fragen zum Schutz personenbezogener Daten kontaktieren Sie uns bitte über unsere Unterstützung Seite.

II. Schlüsselkonzepte zum Verständnis dieser Richtlinie

Persönliche Daten: Alle Informationen über Sie, den Besucher/Benutzer unserer Website, die Sie identifizieren oder Ihr Verhalten einem bestimmten Gerät zuordnen können.

Betroffene Person: Dies bezieht sich auf Sie, den Besucher unserer Website.

Verarbeitung personenbezogener Daten: Jede mit Ihren personenbezogenen Daten durchgeführte Aktion, einschließlich Erhebung, Analyse oder Vernichtung.

Verantwortlicher für personenbezogene Daten: Im Rahmen unserer Website sind damit wir gemeint, da wir die Zwecke und Mittel der Verarbeitung Ihrer Daten bestimmen.

Gemeinsame Verantwortliche: Stellen, die gemeinsam die Zwecke und Mittel der Verarbeitung festlegen, z. B. eine mit uns zusammenarbeitende Marketingagentur.

Verarbeiter personenbezogener Daten: Ein Dritter, der Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeitet.

Kekse: Kleine Datenmengen, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und für verschiedene Funktionen verwendet werden, z. B. um Sie angemeldet zu halten oder das Surfverhalten zu verfolgen.

Digitale Vermögenswerte: Unsere Website und alle damit verbundenen Social-Media-Seiten.

Benutzersitzung: Die Zeit zwischen Benutzerautorisierung und Abmeldung oder Ablauf aufgrund von Inaktivität.

Plug-in: In unsere digitalen Assets integrierte Software von Drittanbietern zur Verfolgung des Benutzerverhaltens oder zur Sicherstellung der Funktionalität.

III. Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten

Wir sind bestrebt, die Privatsphäre und Sicherheit personenbezogener Daten von Besuchern und Nutzern unserer digitalen Assets zu schützen. Wenn Sie unsere Website besuchen, speichern Webserver von Drittanbietern (z. B. Google) vorübergehend die Verbindung Ihres Geräts zu unserer Website, die von Ihnen besuchten Seiten, Ihren Browsertyp, Ihr Betriebssystem und die verweisende Website. Wir erfassen personenbezogene Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse nur, wenn Sie diese für eine konkrete Anfrage, Bewerbung, Dienstleistung oder zur Erstellung eines Kontos für Online-Einkäufe angeben.

Vor der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Website werden wir Sie gemäß Art. 13 DSGVO.

IV. Zwecke und Grundlage für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Zwecke der Verarbeitung

  • Bereitstellung der gewünschten Dienstleistungen.
  • Marketing Aktivitäten.

Grundlage der Verarbeitung

  • Vertragliche Notwendigkeit für angeforderte Leistungen.
  • Einwilligung für andere Verarbeitungsarten wie Bewerbungen oder Marketingaktivitäten.

V. Arten der verarbeiteten personenbezogenen Daten

  • Zur Leistungserbringung: Vorname, Nachname, Telefonnummer, Ort, Postleitzahl, Adresse, E-Mail-Adresse.
  • Für Bewerbungen: Daten in Ihrem Lebenslauf oder Anschreiben.
  • Für das Marketing: E-Mail-Adressen, Gesundheitsdaten für Konsultationen und über Cookies gesammelte Daten.

VI. Verwendung von Cookies

Wir kategorisieren Cookies als unbedingt notwendig, leistungssteigernd, funktional und zielgerichtet/werblich. Für nicht notwendige Cookies benötigen wir Ihre Einwilligung.

Die auf unserer Website verwendeten Cookies sind wie folgt kategorisiert:

  • Absolut notwendige Cookies: Diese sind für die Navigation auf unserer Website und die Nutzung ihrer Funktionen unerlässlich. Ohne diese Cookies können die von Ihnen angeforderten Dienste nicht bereitgestellt werden.
  • Cookies zur Leistungsverbesserung: Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher unsere Website nutzen, z. B. welche Seiten am häufigsten besucht werden. Alle von diesen Cookies gesammelten Informationen werden aggregiert und anonymisiert und ausschließlich zur Verbesserung der Website-Leistung verwendet.
  • Funktionale Cookies: Diese Cookies ermöglichen es unserer Website, sich an die von Ihnen getroffenen Entscheidungen zu erinnern und erweiterte, personalisierte Funktionen bereitzustellen. Sie können beispielsweise verwendet werden, um sich den letzten Artikel zu merken, den Sie Ihrem Warenkorb hinzugefügt haben. Die von diesen Cookies gesammelten Informationen sind anonymisiert und können Ihre Surfaktivitäten auf anderen Websites nicht verfolgen.
  • Targeting- oder Werbe-Cookies: Diese Cookies werden verwendet, um Werbung zu liefern, die für Sie und Ihre Interessen relevanter ist. Sie werden auch verwendet, um die Häufigkeit zu begrenzen, mit der Sie eine Werbung sehen, und um die Wirksamkeit der Werbekampagne zu messen.

Cookie-Verwaltung

Für nicht notwendige Cookies ist eine Einwilligung erforderlich.

Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über das Cookie-Kontrollfeld auf unserer Website oder durch Anpassung Ihrer Browsereinstellungen steuern.

Das Löschen von Cookies von der Festplatte Ihres Geräts kann sich auf Ihr Benutzererlebnis auswirken.

VII. Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an ausgewählte Dritte weitergeben, einschließlich Marketingagenturen, die an unseren Kampagnen beteiligt sind. Diese Stellen können Ihre Daten zum Setzen von Cookies und für Marketingaktivitäten im Zusammenhang mit unserer Website und Social-Media-Präsenz erhalten.

Auch Auftragsverarbeiter wie Google und Facebook, die beim Besuch unserer Website Cookies auf Ihrem Gerät speichern, sind Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten. Auch die Webhosting-Anbieter unserer Website sind Auftragsverarbeiter.

Zu Marketingzwecken erhalten möglicherweise auch Unternehmen, die E-Mail-Marketingkampagnen durchführen, Ihre personenbezogenen Daten.

IT-Supportunternehmen, die unsere Informationssysteme warten, können Zugriff auf Ihre Daten haben, um den normalen und sicheren Betrieb dieser Systeme sicherzustellen.

VIII. Schutz personenbezogener Daten

Wir implementieren eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen, einschließlich administrativer, technischer und physischer Schutzmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Diebstahl, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Zerstörung zu schützen.

Alle unsere Mitarbeiter unterliegen der Geheimhaltungsvereinbarung und sind verpflichtet, die organisatorischen und technischen Maßnahmen zum Datenschutz einzuhalten. Der Zugriff auf Ihre Daten ist eingeschränkt und erfolgt nur auf Grundlage der Erforderlichkeit zur Erfüllung bestimmter Aufgaben.

IX. Speicherung personenbezogener Daten

Über Website-Formulare oder Cookies erfasste personenbezogene Daten werden auf sicheren Servern mit robusten Sicherheitsmaßnahmen gespeichert, darunter verschlüsselte Verbindungen, SSL- und DDoS-Schutz, HTTP/2 und fortschrittliche Firewall-Systeme.

Daten aus Bewerbungen werden vertraulich behandelt und sicher gespeichert. Nicht erfolgreiche Bewerbungsdaten werden nach dem Auswahlverfahren, spätestens jedoch innerhalb von 6 Monaten, vernichtet. Daten erfolgreicher Bewerber werden Teil ihrer Beschäftigungsunterlagen.

X. Ihre Rechte als betroffene Person

Als betroffene Person stehen Ihnen nach der DSGVO mehrere Rechte zu:

Recht auf Information: Sie können Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Zugangsrecht: Sie können auf Ihre bei uns gespeicherten Daten zugreifen.

Recht auf Portabilität: Sie können Ihre Daten in einem maschinenlesbaren Format anfordern.

Recht auf Berichtigung: Sie können uns bitten, etwaige Ungenauigkeiten in Ihren personenbezogenen Daten zu korrigieren.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten vorübergehend einstellen.

Widerspruchsrecht: Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen widersprechen.

Recht auf Widerruf der EinwilligungHinweis: Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit widerrufen.

Recht, eine Beschwerde einzureichenHinweis: Wenn Sie glauben, dass Ihre Datenschutzrechte verletzt wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Behörde einreichen.

de_DEDeutsch
Wählen Sie Ihre Währung aus